Kommode von Dieter Wäckerlin für Idealheim, 1950er

1 750.00 EUR

Diese frühe Ausführung aus den 1950er Jahren in Ahorn wurde durch Dieter Waeckerlins eigene Tischlerei in Basel für sein Verkaufsgeschäft Idealheim hergestellt. Im Gegensatz zu den in Lizenz hergestellten Kommoden von Behr (Deutschland) wurde bei der Schweizer Produktion anfangs kein Pressspan verwendet und Seitenwände, Deckel und Boden auf Gehrung gefertigt und zusammengefügt. Das schwarze Metalluntergestell verfügt über zwei höhenverstellbare Füße, um Bodenunebenheiten auszugleichen.